Logo vslu                     logo-felsberg-web                    ul logo

  • fp 01a
  • fp 01
  • fp 02a
  • fp 02
  • fp 03a
  • fp 03
  • fp 04a
  • fp 04
  • fp 05a
  • fp 05
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Felsberg & Unterlöchli
  • Home

Tag 3 der Zirkuswoche - Halbzeit

Unser Tag begann mit einer lustigen Clownvorstellung. Wir bekamen neue Infos und alle freuten sich auf den Start. Die Vorstellung ist schon in zwei Tagen. Alle sind aufgeregt und eilig am Proben. Das Zelt ist gross und cool und alle freuen sich darin aufzutreten. Die Zirkuspädagogen helfen uns und geben gute Tipps. Die Zeit vergeht rasend schnell und die Kostüme sind toll. Heute werden die Auftritte zusammengestellt. Viele Kunststücke und Tricks klappen schon. Das wird toll.


Von Basil Florian

Vorverkauf Zirkustickets - Bistro - Bauchladen

Montag bis Donnerstag 9.00 – 11.45 Uhr im Werkraum, Schulhaus Felsberg und jeweils 30 min vor Vorstellungsbeginn an der Zirkuskasse.

Die Aufführungen finden wie folgt statt:

Freitag, 24. März / 16.00 und 19.00 Uhr
Samstag, 25. März / 10.30 und 14.00 Uhr

Für das leibliche Wohl ist das Zirkus-BISTRO im Singsaal vor und nach den Aufführungen, so wie in den Pausen für Sie offen.
Schülerinnen und Schüler vekraufen Leckereien aus diversen Bauchladen.

bistroLUNA

Tag 2 der Zirkuswoche - Wir sind auf gutem Weg!

Morgens um 8:15 mussten wir in Gruppen in das Zirkuszelt.
Dort begrüssten uns die Zirkusleute mit einer haarsträubend sensationellen Vorstellung aus Backflips und Frontflips. Nachher gingen wir in unseren Gruppen zur Arbeit. Alle waren sehr fleissig am Üben, schreiben ,fotografieren und basteln. Heute wurden auch die Kostüme verteilt, was die Aufführungen wieder ins Bewusstsein rief. Bald geht's los!
Der Tag ging rasend schnell vorbei. Doch wir hatten sehr viel Spass und wir waren sehr produktiv. Wir freuen uns schon auf den nächsten Tag im Circus Luna.

Tag 1 der Zirkuswoche - Start

Es war heute ein sehr lustiger und motivierter Start. Von nun an finden Sie täglich einen kurzen Bericht über den jeweiligen Tag der Projektwoche. Diese Berichte und Bilder werden durch die Kinder der Ateliergruppe "Programmheft" erstellt.

Am Anfang versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler im Zelt und sahen schon einen super Auftritt von den Zirkusartisten. Diese haben uns die Sachen vorgestellt, welche wir lernen werden dieses Woche, dabei war eine super Stimmung. Danach gingen wir alle mit einem guten Gefühl und Motivation in unsere Gruppe und arbeiteten, übten, malten und schrieben fleissig… Ein gelungener Start!

Von Lien und Amelia

BALD GEHT ES LOS, DIE VORFREUDE IST RIESIG!

Am Samstag, 18. März wurde auf dem obersten Pausenplatz mit der Hilfe von vielen fleissigen Helferinnen und Helfer das Zirkuszelt für die Projektwoche "Zirkus" aufgestellt. Das Video zeigt den ganzen Aufbau im Zeitraffer. Viel Spass beim Schauen.

Das Felsberg-Team freut sich auf eine spannende Projektwoche mit allen Schülerinnen und Schülern. Wir wünschen allen Beteiligten viele neue, tolle und lehrreiche Erlebnisse. 

Nach wie vor können Zirkusbillette im Vorverkauf gekauft werden. Die Billette erhalten Sie während der Unterrichtszeit im Werkraum im Schulhaus Felsberg. Die Abendkasse ist jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Die Aufführungen finden wie folgt statt:

Freitag, 24. März / 16.00 und 19.00 Uhr
Samstag, 25. März / 10.30 und 14.00 Uhr

Winter Aktivität im Kindergarten - Eis kann so schön sein!

Die Kindergartenkinder haben ein kleines Experiment gemacht und dabei beobachtet wie Eis aus Wasser entsteht. Das Wasser wurde mit Naturmaterialien und etwas Glitter verziehrt. Die Wasser gefüllten Sandformen blieben übernacht draussen und waren am nächsten Morgen gefroren. Die schönen  Eisformen wurden vor dem Kindergarten als Eisdeko aufgehängt.


KG Vanessa Eiskunst Collage

 

3./4. Klasse - Langlaufen im Eigenthal am „Dario Cologna Fun Parcours“

Die Kids der 3./4. Klasse von Frau Accola und Frau Murer kamen in den Genuss am „Dario Cologna Fun Parcour“ im Eigenthal teilnehmen zu können.
Die Kinder berichten:

Langlauf im Eigenthal
Am Mittag mussten wir schon um zwanzig vor eins wieder in der Schule sein, darum durften wir in der Schule Mittag essen. Gleich nach dem Mittag gingen wir mit dem Postauto ins Eigenthal um dort zu Langlaufen. Die Langlauflehrer warteten dort auf uns. Zuerst gaben sie uns Langlaufschuhe, Langlaufskis und –Stöcke. Es waren noch eine andere Klasse dort. Sie haben uns in drei Gruppen aufgeteilt. 
Wir sind Skaten gegangen. Zuerst haben wir verschiedene Spiele gemacht. Danach gingen wir in den Wald und liefen dort 2,5 Kilometer. Es war sehr anstrengend aber toll. Nach dem Langlaufen haben wir Punsch getrunken. Es gab noch ein kleines Geschenk. Aber das verraten wir noch nicht.J Dann bedankten wir uns bei den Langlauflehrer und gingen heim.
(Clara und Anna)

Wir gehen Langlaufen!
Als wir hörten das wir Langlaufen gehen hatten alle sehr Freude. 
Am 12.1. 2017 gingen wir Langlaufen. 
Wir hatten sehr Freude am Langlaufen.
Im Eigenthal fand das statt.
(River und Gianluca)

Accola Langlauf Eigenthal 

Das Langlaufen
Das Langlaufen war sehr toll! Am Anfang fiel man recht oft um aber das gehört dazu.
Die Leiter haben das alles sehr gut geleitet. Viele Kinder gingen zum ersten Mal Langlaufen.
Ich denke deshalb war es recht anstrengend. Aber es hat allen in der Klasse Spass gemacht.
Danke.
(Fiona)

Liebe Langlauflehrer
Das Langlaufen hat uns sehr gefallen, aber es war richtig anstrengend.
Am Anfang war es nicht so anstrengend, aber gegen Schluss war es streng.
Wir hatten richtig Spass zusammen. Wir lernten sehr viel, wie man langläuft!
Wir haben sehr viel geschwitzt und hatten viel Spass.
(Emmajane und Diana)

Liebes Langlaufteam
Uns hat es sehr gut gefallen und es machte uns Spass.Am Anfang war es noch schwierig, weil wir immer das Gleichgewicht verloren haben, aber dann ging es immer besser. Zum Glück war das Wetter gut und wir haben es genossen. Es war gut, dass ihr uns noch einen Tee spendiert habt. Wir danken euch noch einmal, dass wir so ein schöner Tag miterleben durften.
(Tobias und Elia)

Achtung, fertig, Zirkus!!! :-)

Freitag 2. Dezember 2016 um 9.50 Uhr. Es ist Pause im Schulhause Felsberg: Grosser Tumult auf dem mittleren Pausenplatz. Ein VW-Büssli fährt vor und eine bunte Clownin steigt aus, hastet von Ecke zu Ecke des Platzes und murmelt in unverständlichen Worten in einer anderen Sprache (portugiesisch?) vor sich hin und wendet sich an die Kinder. Diese kommen ihr zu Hilfe, stellen Malstäbe auf, halten das rot – weisse Abdeckband oder positionieren die Pylonis, malen mit Kreide Linien auf den Boden…Was soll das? Immer mehr Kinder scharen sich um die energiegeladene Clownin, welche wild gestikulierend den Pausenplatz einzäunt und schliesslich mit Ach und Krach in ihrem Bus wieder davonfährt.

Nach der Pause wird das Rätsel in den Klassenzimmern von den Schülerratsmitgliedern aufgelöst: Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, wir veranstalten einen Zirkus! Auf dem eingezäunten Platz soll das Zirkuszelt stehen! Was wie wo wann? Darüber wurde in einem Elternbrief informiert.

Fest steht: Der Circus Luna führt mit der ganzen Schule Felsberg ein Zirkusprojekt durch von Montag 20. März 2017 bis und mit Samstag 25. März 2017. Die Aufführungen finden Freitag und Samstag statt, der genaue Zeitplan folgt noch.

Somit kann unsere weihnachtliche Vorfreude auch noch über den Jahreswechsel hinaus andauern bis es heisst: Manege frei für den Circus Luna!

Das Projekt ist mit hohen finanziellen Kosten verbunden, welche für die Zirkuspädagogen, das Zirkuszelt und die ganze Infrastruktur, welche damit verbunden ist etc. eingesetzt werden.

Wir freuen uns deshalb über jede Spende:

IBAN: CH21 0077 8010 0000 2660 2
Stadt Luzern, Stadtbuchhaltung
Hirschengraben 17, 6002 Luzern
Konto 60-41-2
Zahlungszweck: Kto. 2001.347 Zirkus Felsberg

Vielen Dank im Voraus für Ihre Spende!

 

 

 

Von wilden Tieren und Kunst

Seit der Sanierung unseres Schulhauses verfügen wir über eine tolle Vitrine. Diese wird in regelmässigen Abständen mit Kunst aus dem Schulalltag bestückt.

Im Herbst wurden die Werkarbeiten der 1./2. Klasse von Frau Brun und Frau Müller-Lustenberger (links in der Vitrine), so wie die der 5./6. Klasse von Herr Klapproth ausgestellt (mitte und rechts in der Vitrine). 

IMG 8654 

Felsberg mobile

Logo vslu mobile transparent